Kontakt + Info - Mail und Hinweise TeleFAQ.de  asberlin.de

1. Antworten - Informationsquellen und Kontakte
• Telekom - Erreichbarkeit, Kundenservice, Hotlines, Infosysteme, Ansagedienste, Adressen
• Newsgroups - Schwarze Bretter im Internet
• Foren - Fragen, Rat und Hilfe im Web
• Mail - Wenn gar nichts mehr geht...
2. Darstellung - Hinweise zu meinen Seiten
• Anzeige, Skalierbarkeit, Fensterbreite, Schriftgröße
• Tabellen-Ausdruck auf 1 Seite, Ränder, Abschnitte

Alle Angaben auf TeleFAQ.de und asberlin.de erfolgen ohne Gewähr.
©  A n d r e a s  S c h a e l, G l e i m s t r. 6 8 b, 13355 Berlin, Mail
Diese nicht-kommerziellen Hobby-Seiten sind reine Privat-Angebote.

1

Antworten - Informationsquellen und Kontakte

1 a

Telekom - Erreichbarkeit und Kundenservice

Hotlines Infosysteme Adressen

Hotlines - für T-Net, T-ISDN, T-DSL, T-Online

Vertrieb (Aufträge, Produkte, Services, Telefonbuch, T-Punkte, T-Versand)
Information, Beratung, Verkauf von Anschlüssen, Spezialtarifen, Leistungsmerkmalen, Geräten
0800 330 1000 für Privatkunden (Fax 0800 330 1009)
0800 330 1330 für kleine Unternehmen
0800 330 1300 für Geschäftskunden (Fax 0800 330 1309)
0800 330 1060 in russisch, erreichbar: Mo-Fr 08-20 Uhr / Sa 08-14 Uhr
0800 330 3132 in türkisch, erreichbar: Mo-Fr 08-20 Uhr / Sa 08-14 Uhr
0800 330 6790 für T-Com Versand (Fax 0800 330 0104)
0800 330 5500 für T-Online (Anmeldung und Beratung für Neukunden)
0800 1212 999 für Entertain TV-Pakete mit Internet-Fernsehen (ursprünglich "T-Home")
Tarife (Verbindungen)
Auskünfte zu Preisen und zum persönlichen City-Bereich der T-Com
0800 330 3333 (wird üblicherweise zur 0800 330 1000 geleitet)
Rechnung (Reklamationen, Einwendungen)
Fragen zur Telefonrechnung (auch Widerruf bei Call-by-Call bzw. Internet-by-Call anderer Anbieter)
Rufnummer auf der Rechnung beachten, evtl. abweichend
0800 330 1020 für Privatkunden (Fax 0800 330 1029)
0800 330 1030 für Geschäftskunden
0800 330 8193 für Rechnung Online (Nutzung), erreichbar: Mo-Fr 08-20 Uhr
0800 7733 666 für T-Online
Störung (T-Service, Technischer Kundendienst) T-Com
Entstörung und Montage von Anschlüssen, Störungsmeldung und Reparatur von Endgeräten
0800 330 2000 für Privatkunden und kleine Unternehmen
0800 330 1172 für Geschäftskunden
Technik
Durchaus kompetente Beratung zu Anschlüssen, Funktionen und Telekom-Geräten
0180 5 1990 auch für Gewährleistung und Reparatur, erreichbar: Mo-Fr 08-20/22 Uhr / Sa 09-16/20 Uhr
0180 5 33 8801 für T-DSL-Installation und Betrieb, erreichbar: Mo-So 08-24 Uhr
0180 5 33 8805 für HotSpot-Kunden (Public WLAN), erreichbar: Mo-So 08-22 Uhr
T-NetBox, SMS im Festnetz, MMS im Festnetz
Fragen, Probleme, Einrichtung der T-NetBox für Handy-Nutzung, Multi-Numbering bei ISDN und mit Unified Messaging
0800 330 4747, erreichbar: Mo-So 08-22 Uhr
Switch&Profit (Umleitung angerufener Handys ins Festnetz der Telekom)
Fragen zu diesem Dienst und zu Problemen bei der Nutzung
0800 333 2020, erreichbar: Mo-Fr 08-16 Uhr
Service 0700 (Persönliche Rufnummern)
0800 330 0700 für Interessenten, erreichbar: Mo-Fr 08-20 Uhr
0180 3 700 711 Operator für Nutzer, erreichbar: Mo-Fr 07:30-20 Uhr
Auskunft (Rufnummern, Namen, Adressen, Weitervermittlung)
118 33 - Inland
118 36 - Inland türkischsprachig, erreichbar: Mo-So 06-23 Uhr
118 37 - Inland englischsprachig, erreichbar: Mo-So 06-23 Uhr
118 34 - Ausland

AnschlüssePreise für den Auskunftsdienst der Telekom

Infosysteme - Automatische Ansagedienste

Auskunft Inland - Rufnummern, Namen, Adressen, Weitervermittlung (Sprachdialogsystem) Telekom
118 64 (nur eine einzige sprachgesteuerte Abfrage je Anruf möglich)
Infodienste - Börse, Nachrichten, Sport, sowie Kino und Wetter in der Region
[0190 0 55555] (nach 15 Sekunden 0,45 Euro je Minute)
keine Ersatz-Rufnummer bekannt, Angebot offenbar eingestellt
Innovative Dienste - Anbieter und Tarife Vorwahlen
0800 330 4567 (Abfrage anhand der 012 folgenden Ziffern)
Lottozahlen (Lottoansage)
0180 5 300 400 (auf der ehemaligen 0900 100 1162 läuft nur noch eine kostenlose Hinweisansage)
Mobilfunk-Netzabfrage - Portierung, Rufnummern-Mitnahme
0180 5 00 11 33 (gewünschte Handynummer eingeben)
Öffentliche Telefone - Verbindungspreise Anschlüsse
0800 330 6667
Pre-Selection-Test - Verbindungs-Netzbetreiber, Voreinstellung (gratis)
031 1 für Ort
031 0 für Fern, Mobilfunk, Ausland
Premium Rate - Anbieter-Informationen Vorwahlen
0800 330 0900 (Rufnummer ohne 0900 eingeben)
Weckservice (1,18 Euro pro Weckauftrag)
0180 1 14 10 33 (Dauerweckauftrag über 0451-488 25 34)
Zeitansage Dies & Das
0180 4 100 100 (auf der ehemaligen 0900 100 1191 läuft nur noch eine kostenlose Hinweisansage)
Zuschlag - ehemals für City und Fern zu bestimmten anderen Anbietern (entfallen) Anschlüsse
0800 330 9576 (Festnetznummer mit Vorwahl eingeben)

VorwahlenPreise für Sondernummern 0180

Adressen - Abfrage

T-ComNiederlassungen - Adressen für schriftliche Zusendungen (z.B. Kündigung)
T-PunkteVertriebsläden - Standorte der Telekom für Privat- und Geschäftskunden (Telekom-Shop)
HändlerGeschäfte - Elektomärkte und Fachhandelspartner der T-Com
Phone HousePartner-Shops für T-Com, T-Mobile, T-Online

1 b

Newsgroups - Schwarze Bretter im Internet

Für ungeklärte Fragen und spezielle Interessen hält das Usenet mit seinen Newsgroups (Diskussionsforen) ergiebige Infos bereit, hier sollte man immer mal reinschauen. Bei nahezu jeder Anfrage finden sich engagierte Nutzer und (teils auch durch diese Foren) erfahrene Experten, die gerne weiterhelfen und auch oft unerwartete bzw. weitergehende Aspekte aufzeigen. Durch die öffentliche Diskussion eines Themas profitieren auch andere Leser, die so z.B. auf Probleme oder Risiken und aktuelle Änderungen aufmerksam werden.

JendryschikEinstieg ins Usenet, Links für Neulinge

Kommunikationstechnik - Auswahl deutschsprachiger Newsgroups

Die folgenden Gruppen zum Thema Festnetz (außer .modem) lese ich regelmäßig und beantworte ggf. dort auch interessante Fragen.

Anbieter
de.comm.anbieter.festnetz.tarife
de.comm.anbieter.festnetz.misc (sonstiges)
de.comm.anbieter.misc (sonstiges)
Geraete
de.comm.geraete.analog.modem
de.comm.geraete.analog.misc (sonstiges)
de.comm.geraete.isdn.computer
de.comm.geraete.isdn.tk-anlage
de.comm.geraete.isdn.misc (sonstiges)
de.comm.geraete.misc (sonstiges)
Technik
de.comm.technik.dsl
de.comm.technik.isdn
de.comm.technik.misc (sonstiges)
de.comm.internet.telefonie

Die Telekom selbst bietet für ihre Festnetz-Produkte T-Home keine eigenen Newsgroups an, nur für T-Online gibt es interne Gruppen zur Nutzung durch Kunden mit Zugangstarif.

Um die Beiträge per Newsreader (Programme wie z.B. Outlook Express) regelmäßig und in Ruhe offline lesen zu können, werden sie zuvor während einer kurzen Online-Verbindung heruntergeladen. Hierzu benötigt man Zugriff auf einen Newsserver, über den man dann auch die eigenen Beiträge in die gewünschte Gruppe stellt. Dieser Zugang (NNTP) wird von den meisten Internet-Providern (teilweise auch bei Internet-by-Call) ohne Zusatz-Kosten angeboten (Erläuterungen hierzu jeweils bei den Anbietern). Es gibt aber auch unabhängige Newsserver, die über jeden Einwahl-Provider genutzt werden können. Das Usenet ist aber auch ohne Newsreader und Newsserver-Zugriff über bestimmte Web-Portale jederzeit online nutzbar.

Unabhängiger Newsserver - Zugriff nach Internet-Einwahl über beliebigen Provider nutzbar

News.Individual.DE (NetNews-Dienst der Freien Universität Berlin) Individual.DE
Seit vielen Jahren sehr zuverlässig, ehemals kostenlos, seit 01.04.2005 jährlich 10 Euro.
Registrierung für kostenlosen Probe-Account möglich (zwei Wochen nur Lesen ohne Schreibberechtigung).
Nach der Anmeldung erhält man die Zugangsdaten von News.Individual.DE (nähere Infos dort).
Hier auch ausführliche Konfigurationshinweise für viele Newsreader zur Programmeinstellung.

Online per Browser lesen - jederzeit ohne Newsreader (nach Anmeldung auch schreiben)

Google Groups (Usenet: de.comm.*) Google
Etwas unübersichtlich, aber mit umfangreicher Suchfunktion
NNTP2HTTP.COM (Usenet: de.comm.*) nntp2http
Einfaches Webinterface mit Suchmöglichkeit
1 c

Foren - Fragen, Rat und Hilfe im Web

Antworten zu individuellen Problemen kann man in den Newsgroups im Usenet und auch in diversen Online-Foren erhalten, ein Internetforum mit brauchbarer Qualität ist darunter allerdings eher selten zu finden...

Telefon-Treff.de (Bereich: Festnetz & DSL) Telefon-Treff
Forum ohne Anmeldung zu lesen, Beiträge schreiben nach Registrierung
1 d

Mail - Wenn gar nichts mehr geht...

...oder wenn ich was wissen sollte:

An inhaltlichen Verbesserungen bin ich immer interessiert und für entsprechende Hinweise dankbar, besonders bei nicht öffentlich kommunizierten Änderungen (z.B. Telekom kündigt bestimmte Leistungsmerkmale oder nicht mehr vermarktete Angebote wie T-Net 100).

Da ich bereits sehr viel Zeit und Engagement in die Erstellung und Aktualisierung meiner Seiten stecke (dies hat absolute Priorität), kann (und will) ich nicht auch noch den individuellen Support-Ersatz für die Telekom übernehmen, ich habe selbst auch keine Kontakte zur Telekom. Daher erwarte ich zunächst ein ausgiebiges Studium meiner Seiten und der angebotenen Verweise, bevor eine Anfrage an mich gerichtet wird. Bei Problemen sollte man hier seinem Vertragspartner nicht nur monatlich das Geld überweisen, sondern ihn mit seinen Versprechen auch angemessen in die Pflicht nehmen.

Leider ist auch mir der Spaß am (missbrauchten) Medium E-Mail vergangen, deshalb kümmere ich mich nur noch ein- bis zweimal im Monat um eingegangene Post. Auch eine - je nach Lust und Laune - womöglich unbeantwortete Mail führt durchaus zu einer Seiten-Überarbeitung, wenn verständlichere Formulierungen oder erweiterte Erläuterungen erforderlich scheinen. Lobes-Mails mit ausschließlichen Inhalten wie "Tolle Seite" oder "Danke - weiter so" sind zwar nett, bringen mir aber nichts (was soll man darauf auch antworten ;-)

Fragen sollten zunächst vorzugsweise in einer der entsprechenen Newsgroups gestellt werden (ich lese und schreibe da auch), da dort auch andere Leser von den Antworten profitieren können - ansonsten (wer sich jetzt noch traut)...

Mail an Andreas Schael - TeleFAQ.de und asberlin.de
mail@2010.telefaq.de (Standard-Anrede gerne: "Du" - nach Belieben auch gut: "Sie")
Nur für Erwachsene mit "vernünftigem" Namen, Anonymlinge und alberne Pseudos werden ignoriert.
Ich verfolge keine kommerziellen Interessen, ich will keine Werbung, keine Partner-Angebote und keinen "Link-Tausch".
Bitte "nur Text"-Mails - keine HTML-Mails (die wollen andere Empfänger meist auch nicht).
Bei Outlook Express: Extras... Optionen... Senden... Nachricht Senden-Format = Nur-Text
und hier noch... Text-Einstellungen... MIME / Textcodierung mit: Keine

OE-FAQ ← Ausführliche Erläuterungen für die richtige Konfiguration von Outlook Express

Überhaupt nicht beschäftige ich mich derzeit mit diesen Themen:

Dies & Das ← Infos zum Zurücksetzen der PIN bei allen Europa-Telefonen

2

Darstellung - Hinweise zur Anzeige meiner Seiten und zum Ausdrucken

2 a

Anzeige - Individuell einstellbar

Im linken Randbereich befinden sich generell alle Verweise, mit denen die aktuelle Seite verlassen wird.

Link-Legende

Verweis innerhalb der aktuellen Seite weiter oben oder unten

Verweis für weitere Erläuterungen Dies & Das auf anderer Seite meines Angebots

Inhalt ← Verweis zur Startseite meines Angebots (Homepage)

(unbesucht) ← Verweis zu anderer noch unbesuchter Seite meines Angebots

(besucht) ← Verweis zu einer bereits besuchten Seite meines Angebots

www...Externes Angebot un/besucht (Fremdverweise öffnen neues Fenster, keine Verantwortung)

Verweis zu TeleFAQ.de

Wer einen Link auf meine Seiten setzen möchte, kann auch ein Logo mit folgendem Quelltext einbinden.

TeleFAQ.de - Telekommunikation im Festnetz
<a href="http://www.telefaq.de/"><img src="http://www.telefaq.de/img/logo-telefaq-de.gif" alt="TeleFAQ.de" width="80" height="16" style="border:none; vertical-align:middle"></a>
TeleFAQ.de TeleFAQ.de - Infos zur Festnetz-Telekommunikation
<a href="http://www.telefaq.de/"><img src="http://www.telefaq.de/img/logo-telefaq.gif" alt="TeleFAQ.de" width="16" height="16" style="border:none; vertical-align:middle"></a>
TeleFAQ.de TeleFAQ.de - Telekommunikation im Festnetz
<a href="http://www.telefaq.de/"><img src="http://www.telefaq.de/img/logo-telefaq-home.gif" alt="TeleFAQ.de" width="32" height="32" style="border:none; vertical-align:middle"></a>

Bitte auch im Text die korrekte Groß-/Kleinschreibung von "TeleFAQ" (nicht "Tele-FAQ") beachten, danke.

Schriftgröße und Farben

Meine Seiten sind voll skalierbar, d.h. sie passen sich automatisch an die jeweilige Fensterbreite des Browsers und die Seitenbreite des Druckers an. Die mögliche Zeilenlänge wird von mir in der Breite nicht begrenzt, überlange Textzeilen bei hohen Monitor-Auflösungen sind durch Verkleinerung des Browser-Fensters vermeidbar.

Ich gebe keine feste Schriftgröße vor, d.h. sie kann individuell eingestellt werden. Dies ist bei den meisten Browsern einfach mit dem Mausrad bei gleichzeitig gedrückter Taste Strg (Ctrl) möglich, alternativ auch mit der Tastenkombination Strg + bzw. Strg -. Die Änderung der Schriftgröße (Zoomfaktor) wirkt sich auf die Bildschirm-Anzeige und meist auch auf den späteren Ausdruck aus.

Internet Explorer

Beim Microsoft-Browser kann die Schriftgröße folgendermaßen geändert werden:
Ansicht... Schriftgrad... Sehr groß | Größer | Mittel | Kleiner | Sehr klein

Zur Vereinfachung kann eine Schaltfläche auf die Symbolleiste gelegt werden:
Ansicht... Symbolleisten... Anpassen... Größe... Hinzufügen

Bei Version 7 wird Zoom/Textgröße über die Schaltfläche Seite eingestellt,
oder auch alternativ rechts unten über die Statusleiste des Browser-Fensters.

Bei den Tabellen achte ich darauf, dass sie bei einer Monitor-Auflösung bzw. Fensterbreite von 1024 Pixel und beim Ausdrucken ohne unschöne Zeilenumbrüche dargestellt werden. Auch bei kleinerer Anzeigebreite passen sich die Tabellen automatisch an, wenn die Einstellung des Schriftgrads auf Kleiner oder Sehr klein (bzw. Zoom 70-90%) im Browser geändert wird. Alle Tabellen sind ganz bewusst so kompakt gehalten, damit sie vollständig auf 1 Seite ausgedruckt werden können.

Wem die Farbgestaltung meiner Seiten nicht gefällt, kann sie auch schwarz/weiß mit Graustufen anzeigen lassen, indem (bei geeigneten Browsern, noch nicht optimal) das Stylesheet farbe.css nicht berücksichtigt wird, oder nach dem Abspeichern der Seite gelöscht oder umbenannt wird. Ebenfalls farblos ist die Darstellung über Datei... Druckvorschau (Seitenansicht). Auch nach dem Ausblenden aller Stylesheets (Benutzermodus) ist eine vernünftige HTML-Darstellung ohne Formatierungen gewährleistet. Das grundsätzliche (Farb-)Design der Seiten ist nach wie vor im Fluss, einige Seiten müssen noch komplett überarbeitet werden...

2 b

Ausdruck - Generelle Tipps

Basis-Infos zur Schriftgröße ↑ Anzeige

Kompakt und platzsparend

Da die Standard-Schriftgröße der Browser üblicherweise recht "wuchtig" ausfällt, ist vor dem Druck eine Verringerung über Ansicht... Schriftgrad... Kleiner (80%) sinnvoll. Bei meinen Tabellen ist dies meist auch erforderlich, um sie vollständig auf 1 Seite drucken zu können. Hier sollte auch vorab über Datei... Druckvorschau (Seitenansicht) sichergestellt werden, dass die Schriftverkleinerung für die Gesamttabelle ausreicht (evtl. ist Schriftgrad... Sehr Klein notwendig).

Beim Ausdrucken (und in der Druckvorschau) wird der linke Seitenrand mit der Navigation und den Links zu anderen Seiten ausgeblendet, gleiches gilt auch für die Inhaltsverzeichnisse meiner Seiten. Der Druck erfolgt ohne Farben in schwarz/weiß.

Über Datei... Seite einrichten (Druckoptionen) können die im Browser standardmäßig übertrieben groß voreingestellten Ränder möglichst klein eingestellt werden (je nach Drucker bis auf 0 mm), sowie die platzraubenden Kopf- und Fußzeilen ausgeblendet werden. Das Ergebnis kann auch hierbei vorab mit der Druckvorschau überprüft werden.

Internet Explorer

Um beim Microsoft-Browser (Version 6) keine Kopf-/Fußzeilen zu drucken, muss man unter Datei... Seite einrichten... in den entsprechenden Eingabefeldern den Inhalt entfernen.

Die Standardwerte zur späteren Wiederanzeige lauten für die
- Kopfzeile: &w&bSeite &p von &P (Seitentitel | Seite # von #)
- Fußzeile: &u&b&d (Adresse | Datum)

Abschnitte und Tabellen

Ein teilweises Ausdrucken nur einzelner Abschnitte oder nur einer Tabelle ist nach dem Markieren mit der Maus möglich durch Datei... Drucken... Druckbereich = Markierung (Auswahl).

Bei einigen Browsern muss hierzu mit gedrückter Maustaste vom ersten bis zum letzten gewünschten Zeichen gezogen werden. Manche Browser bieten auch eine Vereinfachung, indem zunächst das erste zu druckende Wort mit Doppelklick markiert wird, und dann mit gedrückter SHIFT-Taste hinter das letzte gewünschte Zeichen geklickt wird.

Vollständige Tabelle markieren bei folgenden Browsern:

Vorabprüfung (Windows XP)

Mit der Faxvorschau kann getestet werden, ob eine ausgewählte Tabelle tatsächlich auf 1 Seite passt:

1. Datei... Drucken... Drucker = Fax und Bereich = Markierung ...Drucken
2. Faxassistent: Weiter... und in die Felder An und Faxnummer je eine Ziffer eingeben
3. Weiter... Weiter... Weiter... Faxvorschau (Ausdruck wird als Bild angezeigt) ...Schließen
4. Faxassistent: Abbrechen

Vor dem eigentlichen Ausdruck können somit Schriftgröße oder Seitenränder optimal eingestellt werden.

Alle Seiten wurden mit Hilfe einer elektronischen Datenverarbeitungsanlage gefertigt und sind daher ohne eigenhändige Unterschrift gültig.